Release

Vielen Dank für den geilen Abend gestern!
Viel besser hätte unser Release nicht sein können. Danke auch an Mobilization und augen für eine mega Show.
Ab sofort gibt’s ‚Borderline‘ bei Bandcamp und auf Spotify zum kostenlosen streamen und downloaden.

Review zu BORDERLINE

Passend zu EP Release nächste Woche gibt’s hier das erstes Review zu BORDERLINE vom Underdog Fanzine​:

Jannik und Janik haben nach Jans Weggang diese EP aufgenommen und in Eigenarbeit veröffentlicht.
Mittlerweile zupft Jimmy die 4 Saiten und Jannik kann sich wieder aufs Gitarren spielen konzentrieren. Im Ruckzuck-Verfahren wird ein Set eingespielt, das u.a. Turboboost-Punkrock („All just attitude“), kratzig-scharrenden Straßenpunk („Frontline“), frühachtziger Ami-Style-HC („Split Up, Fuck off!“) präsentiert.
Ein dunkler Sound mit enormer Power wie in „Not my name“, schneller, wütender HC-Punk mit Herz und Hirn, der unmissverständlich 2 Dinge aussagt: die Band ist angepisst und kompromisslos in ihrer Haltung. Das zeigt sich auch in der Solidarität und der Unterstützung mit den Aktivist*innen im Hambacher Forst und deren direkten widerständigen Aktionen. RAG A MUFFIN haben genug Wut im Bauch und demonstrieren zum Einen einen unangepassten Protest (laut, offensiv und wahrnehmbar), zum Anderen wird die Rebelligkeit und das Selbstbewusstsein musikalisch mit großer Glaubwürdigkeit ausgedrückt, die ein Jetzt handeln und Protest in den Fokus rückt.

BORDERLINE Release

Endlich ist es so weit! Gemeinsam mit dem Musikkolektiv untenrum laden wir zum Release unserer neuen EP Borderline ein! Aus gegebenem Anlass finden vor dem Konzert Vorträge und Infoveranstaltungen zur Hambacher Forst Besetzung statt.
Hambi bleibt!

Bands:
Mobilization
augen
Rag a Muffin

Einlass: 18:30
Vorträge + Infoveranstaltung ab 19:00
Konzert ab 20:30
Eintritt: 5€


Den Tag vorher spielen wir auch für die Erhaltung des Hambacher Forsts in Köln im Sonic Ballroom:

Einlass: 20h, Beginn: 21h, Eintritt: VVK: 8€ – AK: 6 – 10€